INHALTSSTOFFE 

ACNOLIVE

Olivenöl 

Seit Jahrtausende als Nahrungsmittel und Heilmittel verwendet. Auch für die Hautpflege wird es schon seit vielen tausend Jahren erfolgreich verwendet Es beinhaltet Provitamin A, Carotinoide, Vitamin E, Spurenelemente, sowie mehrfach ungesättigte Linol- und Linolensäuren. Vor allem das Provitamin A und die enthaltenen Crotinoide wirken positiv auf die Talgdrüsenfollikel. Das bedeutet, dass die Verstopfung der Ausführungsgänge der Talgdrüsenfollikel reduziert wird.

Olivenöl wird sehr gut von der Haut aufgenommen, spendet Feuchtigkeit und ist mit seinen wertvollen Inhaltsstoffen ein wertvolles Pflegemittel bei trockener und rissiger Haut. Dank der antibakteriellen Wirkung und der vielen Vitamine schützt Olivenöl die Haut und macht sie weich und geschmeidig. Es ist wirksam gegen Falten und unterstützt die gesunde Zellfunktion der Haut. Das enthaltene Vitamin E wirkt sehr effektiv bei Hautschuppen, trockener Haut und Juckreiz, stabilisiert und verjüngt das Hautgewebe.

Lemonöl/Zitronenöl 

Wird aus den Schalen der Zitrone gewonnen und beinhaltet Folsäure, Vitamin B und C, Kalium, Magnesium und Eisen. Und genau dieses Zusammenspiel von Mineralstoffen und Spurenelementen ist für das gesamte Potential verantwortlich. Die sogenannten Bioflavonoide, die in der Schale enthalten sind, sind eine wahre Geheimwaffe gegen freie Radikale. Zitronenöl unterstützt die Zellerneuerung, wirkt reinigend, entzündungshemmend und öffnet die Talgdrüsenporen. Es wirkt pflegend und reinigend vor allem bei unreiner und fettender Haut.

Aloe Vera

Die Aloe-Vera Pflanze - auch "Pflanze der Unsterblichkeit" genannt - ist eine der ältesten Heilpflanzen der Welt. Aus den Blättern wird ein Gel geerntet, es gilt als die beste natürliche Hautpflege und kann auch viele Hautprobleme lösen. Das Gel enthält eine Vielzahl von Vitalstoffen wie Kalzium, Magnesium, Zink und Eisen. Darüber hinaus ist es auch Reich an Vitamin A, C, E, B1, 2, 3, 6, und Vitamin B12. Es aktiviert die natürliche Zellerneuerung und unterstützt bei Rötungen und unreiner Haut. Die Wirkstoffe der Aloe Vera Pflanze wirken auch kühlend, schmerzstillend, antibakteriell, entzündungshemmend und antiseptisch, daher wird sie gerne gegen Pickel, Abszesse, Ekzeme, Neurodermitis, Herpes oder Schuppenflechte eingesetzt. Außerdem spendet Aloe-Vera Feuchtigkeit und stärkt die Schutzbarriere der Haut, ein wunderbares Anti-Aging Mittel.

Nigella Sativa 

(Schwarzkümmel - Öl) Schwarzkümmel gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse und ist im Nahen Osten, Indien, Türkei und Griechenland heimisch. Das daraus gewonnene Öl ist reich an Vitamin C, E, Zink und Magnesium und wirkt antioxidativ und unterstützt die hauteigenen Stoffwechselprozesse und sorgt für eine langfristige Feuchtigkeitsbalance der Haut. Die atherischen Öle des Schwarzkümmels haben auch antiallergische, entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung. Daher eignet es sich sehr gut zur Pflege allergisch reagierender, entzündlicher sowie juckender Haut.